Polizeigewalt

Black Block: Ein Dokumentarfilm von Carlo A. Bachschmidt

Datum: 
Freitag, 31. Januar 2014, 19:30h
Ort: 
AZ Köln (Luxemburger Str. 93, Köln)
Von: 
RH-Köln
Filmvorführung

im Rahmen der Ausstellung "Vermummt und gewaltbereit - Polizeigewalt in Deutschland"

Genua / Italien 2001: Der Gipfel der G8, der Protest der Hunderttausenden, die Kämpfe, die Hoffnungen, der erschossene Demonstrant, die Polizeigewalt auf den Strassen und schließlich beim Überfall auf die Diaz-Schule. Was in dieser als Schlafplatz genutzten Schule passiert ist und was davon bleibt – davon legen Aktivist*innen im Dokumentarfilm "Black Block" Zeugnis ab.

300 Polizisten stürmten in der Nacht die Diaz-Schule. Bei ihrem kalkulierten Blutbad verletzten sie fast 90 Menschen schwer. Selbst aus den Krankenhäusern wurden die Aktivist*innen anschließend in die Polizeikaserne Bolzaneto gebracht, dort erniedrigt und gefoltert. Niels und Lena (Hamburg), Chabi (Zaragoza), Mina (Paris), Dan (London), Michael (Nizza) und Muli (Berlin) erzählen ihre Geschichten aus dieser Nacht, von davor und danach, von der erlittenen Traumatisierung, von dem, was für sie seither anders geworden ist. Aber auch, wie sie neue Wege fanden und dabei festhalten an den Idealen, die sie nach Genua geführt hatten.

Kategorie: 
Themen: 

Von Spitzeln und wie wir uns dagegen wehren können

Datum: 
Donnerstag, 23. Januar 2014, 19:30h
Ort: 
AZ Köln (Luxemburger Str. 93, Köln)
Von: 
RH-Köln
Vortrag zum Heidelberger Spitzelskandal "Simon Brenner"

im Rahmen der Ausstellung "Vermummt und gewaltbereit - Polizeigewalt in Deutschland"

Fast ein Jahr lang gewann Simon Bromma, der Verdeckte Ermittler des baden-württembergischen Polizeiapparats, Einsicht in politische Aktivitäten und private Lebensbereiche linker Gruppen in Heidelberg und Umgebung. Getarnt als ordentlich immatrikulierter Student sammmelte er ab Herbst 2009 umfangreiche Informationen über Strukturen und Einzelpersonen bis er im Dezember 2010 zufällig enttarnt werden konnte.

Der AK Spitzelklage versucht diesen Skandal politisch und juristisch aufzuarbeiten und Licht in die Arbeit der Ermittlungsbehörden zu bringen. Sieben von Brommas "Datenerhebungen" betroffene Menschen haben nun Klage gegen den mit geheimdienstlichen Methoden widerrechlich durchgeführten Einsatz angestrengt. Ein Bericht zum aktuellen Stand von Mitgliedern des Heidelberger Arbeitskreises Spitzelklage (AKS).

Kategorie: 
Themen: 

Vernissage: Polizeigewalt in Köln - Eine Bilanz und Gegenstrategien

Datum: 
Freitag, 17. Januar 2014, 19:30h
Ort: 
AZ Köln (Luxemburger Str. 93, Köln)
Von: 
RH-Köln
Vortrag und Diskussion

Eröffnung der Ausstellung "Vermummt und gewaltbereit - Polizeigewalt in Deutschland"

Wir informieren über Polizeiübergriffe in Köln gegen politische Gruppen und Einzelpersonen, stellen unsere Rechtshilfeunterstützung vor und diskutieren politische und rechtliche Strategien gegen Polizeigewalt.

Kategorie: 
Themen: 

Ausstellung: Vermummt und gewaltbereit - Polizeigewalt in Deutschland

Das Vertrauen der Deutschen in die Polizei ist fast grenzenlos. Aus dem Global Trust Report der Gesellschaft für Konsumforschung geht hervor, dass die Polizei unter allen abgefragten Institutionen das meiste Vertrauen genießt. Im Dunkeln bleiben dabei die jährlich mehr als 2.000 angezeigten Fälle von Polizeigewalt in Deutschland.

Sie erscheinen als Ausnahme, sind jedoch tägliche Praxis, von der nicht nur Demonstrant*innen oder Fußballfans, sondern auch Menschen in ihrem normalen Lebensalltag betroffen sind. Polizist*innen überschreiten die Grenzen der Legalität systematisch, weiten diese aus und erhalten immer weiter reichende Befugnisse und effektivere Bewaffnung.

Kategorie: 
RSS - Polizeigewalt abonnieren